Sachschäden an Immobilien

Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen

Die Leistungen der Sachversicherer in Deutschland haben im Jahr 2016 für die Sachversicherung insgesamt 13,4 Mrd. € betragen, davon sind für die private Sachversicherung (verbundene Wohngebäude- und Hausratversicherungen) 6,3 Mrd. € und für die nichtprivaten Sachversicherungen 7,1 Mrd. € ausbezahlt worden.

 

Ein Teil dieser Summen aus mittleren bis größeren Schäden wird von Sachverständigen ermittelt.

 

Die Sachverständigentätigkeit in diesem Bereich ist vielseitig und weitreichend, häufig sind für Spezialgebiete auch zusätzlich Sondersachverständige einzuschalten.

 

Hausrat- und Inhaltschäden werden am Rande ebenfalls vorgestellt.

 

Aber auch für die Schadenabwicklung nicht versicherter Gebäude ist es erforderlich, Gebäude-Neuwerte und Schäden zum Neuwert und zum Zeitwert zu ermitteln.

 

Das vorliegende Buch richtet sich in erster Linie an Kolleginnen und Kollegen, die sich dieser Sachverständigentätigkeit widmen und in das Aufgabengebiet einarbeiten wollen.

 

Bereits in diesem Sachgebiet tätige Sachverständige sind eingeladen, die Ausführungen im Buch kritisch zu verfolgen.

 

Sachbearbeiter bei Versicherungen wie Versicherungsnehmer finden sicherlich Anregungen in dem Buch, um Fragen bei der Regulierung von Sachschäden zu klären.

 

Für eine fachliche Kommunikation ist für die Leser und Nutzer des Buches im SchadenForum.de ein Diskussionsforum eingerichtet worden: www.SchadenBuch.SchadenForum.de. Dieses Forum erlaubt den Mut zur Lücke im Buch, handelt es sich bei dem Fachgebiet um einen großen Bereich, der kaum einzuschränken ist, kann doch alles, was jeweils gebaut wurde, einen Sachschaden erleiden.

 

Nun steht der endgültige Fertigstellungstermin fest: ab Mai 2018 ist das Buch beim Verlag direkt und per Buchhandel, Amazon etc. zu bekommen. Auch die Autorenexemplare werden dann ausgeliefert.

 

Wir werden den Bestelllink hier veröffentlichen.

 

Informationen zum Buch:
  • Titel: Sachschäden an Immobilien
  • Untertitel: Versicherungswertermittlungen und Sachschadenbewertungen
  • Beschreibung: Schriftenreihe Risiken.Schäden.Werte.  Band 7, Steinbeis-Transferzentrum Risiken-Schäden-Werte, Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel
  • Genre: Fachbücher
  • Stichwörter: Brandschäden, Sturmschäden, Elementarschäden, Versicherungswertermittlung 
  • Ausgabeformat: Hardcover (ISBN: 978-3-7345-6830-5)
  • Verlag: tredition, Hamburg
  • Auflage: Book-on-Demand
  • Papiersorte: weiß
  • Veredelung: Matt
  • Format: 21,0 cm x 29,7 cm (DIN A4)
  • Seitenzahl: 400
  • Anzahl Farbseiten: 0
  • Autor: Norbert Reimann
  • Verkaufspreis: (inkl. MwSt.) 68,50 €
  • 1. Auflage: Mai 2018
  • Lieferbar ab Mai 2018
  • Werbemöglichkeit auf den Schlussseiten
  • 1/1 Seite: 16 cm breit / 25,5 cm hoch
  • 1/2 Seite: 16 cm breit / 12 cm hoch
  • 1/4 Seite: 7 cm breit / 12 cm hoch
  • Kosten, 1. Auflage mit evtl. Folgeauflagen bis einschl. 30.6.2020
  • 1/1 Seite: 750,00 € zuzgl.. MWSt
  • 1/2 Seite: 450,00 € zuzgl.. MWSt
  • 1/4 Seite: 250,00 € zuzgl.. MWSt
Buchung