Vertragsmuster Sachverständigenvertrag

Ein gesonderter Vertragsabschluss ist nicht erforderlich, im Versicherungsvertragsgesetz und in den Versicherungsvertragsbedingungen ist ein Vertrag nicht vorgesehen und das  Sachverständigenverfahren ist dort ausreichend geregelt. Eine vertragliche Vereinbarung kann aber sinnvoll sein, wobei darauf zu achten ist, dass durch den Vertrag die Versicherungsbedingungen nicht verändert werden.

Muster-Vereinbarung zur Durchführung eines Sachverständigenverfahrens

nach Allgemeine ABC-Versicherungsbedingungen, Fassung Januar 20xx


Versicherer : x
Versicherungsnehmer : x
Vertreten durch: x
Risiko : x
Versicherungsschein-Nr. : x
Schadennummer : x


Die Vertragsparteien vereinbaren, die Höhe des Schadens durch Sachverständige feststellen zu lassen. Die Feststellungen müssen Allgemeine ABC-Versicherungsbedingungen, Fassung Januar 20xx § NN entsprechen.


Weitere Feststellungen : z.B. Mietausfall, Rettungskosten


Jede Partei trägt die Kosten ihres Sachverständigen. Die Kosten des Obmannes übernehmen die Parteien je zu Hälfte.


Ernannte Sachverständige
Für den Versicherer : x
Für den VN : y

Die beiden Sachverständigen verpflichten sich, bis zum xx.xx.2xxx ein gemeinsames Gutachten den Parteien vorzulegen.
Sollte dies nicht möglich sein, sind unter Angabe der Gründe bis zu diesem Zeitpunkt einzelne Gutachten den Parteien vorzulegen.


Erklärung der Sachverständigen
Wir nehmen den uns erteilten Auftrag an und ernennen als Obmann
Herrn / Frau x, Berufsbezeichnung, Anschrift


------------------------------------------------------------- - ------------------------------------------------------------- -
Ort Datum Unterschrift Sachverständiger x   Ort Datum Unterschrift Sachverständiger y


Erklärung des Obmannes
Ich nehme zur Kenntnis, dass ich, falls die beiden Sachverständigen zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen, ein Obmanngutachten innerhalb der Grenzen beider Feststellungen gemäß den Vertragsbedingungen erstelle.


Ich erstatte diesen Auftrag unter Beachtung des Merkblattes „Sachverständige als Schiedsgutachter“ des IfS, Institut für Sachverständigenwesen e.V., Köln.


Meine Honorarsätze und Geschäftsbedingungen liegen als Anlage diesem Vertrag bei.


Geschäftsbeziehungen zu den Vertragsparteien (abgeschlossene, gegenwärtige oder geplante)
habe ich nicht / liegen erklärt als Anlage diesem Vertrag bei.


Als Bearbeitungszeit rechne ich mit maximal x Monaten, nach Zugang der Unterlagen. Fehlende Unterlagen werde ich x Wochen nach Eingang der Unterlagen nachfordern. Zur Klärung der wirklichen Sachlage behalte ich mir vor, die Sachverständigen vor meiner Gutachtenerstattung zu einem gemeinsamen Erörterungstermin einzuladen.


-----------------------------------------------------------
Ort Datum Unterschrift Obmann


Unterschriften der Vertragsparteien

 

------------------------------------------------------------   ------------------------------------------------------------------
Ort Datum Unterschrift Versicherer              Ort Datum Unterschrift Versicherungsnehmer